Hundeschule Body Talk in Oberhausen - Körpersprache für Hundehalter

Welpenkurs

Die Welpen-Gruppe dient vorrangig der Sozialisierung der Welpen mit gleichaltrigen Artgenossen und der Bindung zum Besitzer. Hierzu gehört das gleichberechtigte Spiel und damit dies überschaubar bleibt, ist die Anzahl der Welpen auf maximal fünf pro Gruppe beschränkt. Es wird darauf geachtet, dass die Welpen in Bezug auf Alter, Größe und Persönlichkeit zusammenpassen. Eine gute Umwelt-Sozialisation und positive Bindearbeit stehen in dieser Zeit im Fokus. Auch leichtere Übungen wie „Sitz“, „Platz“ und der Rückruf unter mäßiger Ablenkung stehen auf dem Programm. Die Welpenphase endet zwischen der 16. und 18. Lebenswoche.

Das Training umfasst eine Zeitstunde und findet jeweils in Gruppen von bis zu fünf Welpen statt. Alter und Charakterzüge des Welpen werden bei der Einteilung in eine Gruppe berücksichtigt. Im Fokus stehen eine gute Umweltsozialisation und die Bindung zum Besitzer. Leichte Übungen wie „Sitz“, „Platz“ und der Rückruf unter mäßiger Ablenkung werden angeboten, zusätzlich werden „Duldungsübungen“ vorgestellt.

Der Zeitpunkt, wann ein Welpe zu dem Basiskurs angemeldet werden kann, wird von der Hundeschule Body Talk festgelegt, je nach individuellem Entwicklungsstand des Junghundes.

Fotos: Gabriele Metz

Bei Fragen einfach fragen....